Wir bauten mit Aktuell Bau

Hier findest Du alles zu Freud und Leid beim Hausbau :-)

Tag 39 nE – kurzer Zwischenstand

Am letzten Samstag erreichte mich ein Anruf unserer Nachbarin. Unsere Brüstungsgeländer sollten angebaut werden. So stellten die Nachbarn kurzerhand ein wenig Strom zur Verfügung und als wir von der Arbeit kamen, konnten wir das Meisterwerk bestaunen. Und wir staunten nicht schlecht … statt vollverzinkter Brüstungsgeländer waren diese grau pulverbeschichtet. Ein Telefonat am Montag löste die Angelegenheit auf. Der Metallbauer hatte es nur gut mit uns gemeint 🙂 Nun darf er leider alles noch einmal machen …

An besagtem Montag habe ich mich mit einem anderen Bauleiter (unserer ist leider krank) getroffen, um die offenen Punkte zu besprechen. Alles wurde noch einmal geprüft und aufgeschrieben. Die Nachbesserungen an den Jalousiekästen und den Türen werden nächsten Mittwoch erfolgen. Die Fensterfirma ist informiert und ruft mich an. Die Außenarbeiten müssen bis zum Eintreffen einer andauernden Hitzewelle warten. Und da es gerade schön schneit, wird dies wohl noch bis März? dauern 🙂 Das gilt auch für die Angelegenheit auf dem Dachboden.

Also SONNE komm raus und bleib auch draussen!!! Es ist Zeit zum Angrillen 🙂

Kurz gesagt, es ist nichts passiert aber alles in Planung. Ich nutze die Zeit zur Optimierung der „Gardinenaufhängung“, der „TV-Empfangseinrichtung“, des „Getränke- und Essensvorrats“ und vergnüge mich an den Schneebergen … Tja, man hat so seine Pflichten 🙂

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.