Wir bauten mit Aktuell Bau

Hier findest Du alles zu Freud und Leid beim Hausbau :-)

Tag 117 nE – werden wir verarscht?

Am letzten Freitag war eigentlich der abschließende Termin mit dem Trockenbauer fest geplant. Zwischen 8 und 10 Uhr sollte „die Kuh vom Eis geholt werden, versprochen“ (Zitat Herr L.).

Wie fast zu erwarten, kam NIEMAND!

In einem ersten Telefonat gegen 8:30 Uhr wurde der Termin noch genauso wie geplant bestätigt. Auch im zweiten Gespräch gegen 10:00 Uhr gab es keine Änderungen zum Plan, die Mitarbeiter seien immer noch auf einer anderen Baustelle. Beim dritten Telefonat um 13:00 Uhr tat man(n) sehr erstaunt, dass noch niemand bei uns war, aber eine Terminabsage gab es dennoch nicht. Ein Rückruf innerhalb 10 Minuten wurde versprochen. Wir warten… immernoch…

Ca. 1 Stunde später (es ist ja nicht so, dass wir gesetzte Termin nicht nachhalten) funktionierte bei beiden Handynummern nur noch die Mailbox und eine weitere Woche mit einem nicht fertig gestellten Dachboden und mein Urlaubstag war verstrichen 🙁 …

Und die Moral von der Geschicht‘, trau dem Wort von L**** nicht.

Wir werden uns also Montag wieder direkt an Aktuell-Bau wenden und eine Frist zur Erledigung setzen – und sollte dann wieder nichts geschehen, beauftragen wir eine andere Firma und werden die Rechnung an Aktuell-Bau weiterreichen.

Etwas Ruhe schien uns diesmal wieder nicht vergönnt…

Wir trösteten uns mit der Einweihung unseres neuen Grills und ließen uns das Grillgut schmecken 😉

Nachtrag vom 19.4. 8:59 Uhr: Herr L. meldet sich wohl heute noch wegen eines neuen Termins und entschuldigte sich für die Aktion von Freitag. Angeblich waren seine Mitarbeiter nicht telefonisch erreichbar 🙂 Tja, Funklöcher scheint es auch heute noch zu geben oder lag´s vielleicht an der Aschewolke?

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.