Wir bauten mit Aktuell Bau

Hier findest Du alles zu Freud und Leid beim Hausbau :-)

Kampa will´s wissen

Zuerst möchte ich mich für die vielen E-Mails bedanken. Leider kann ich nicht jede beantworten. Wir wünschen allen Mitleidenden mehr Erfolg mit oder gegen Kampa, als wir derzeit haben.

Doch nun zur aktuellen Situation:

Am letzten Freitag war der Ablauf der von unserem Anwalt gestellten Frist und die endgültige Kündigung unsererseits sollte an Kampa geschickt werden. Doch es kam alles ganz anders. Gegen 14 Uhr erreichte unseren Anwalt ein Fax aus Ziesar. Darin stand, das wir die Fertigstellung unseres Hauses behindern würden. Es standen einige Begründigungen im Fax, die völlig aus der Luft gegriffen sind. Ich möchte hier nicht auf die Details eingehen, da die Angelegenheit ab Montag von unserem Anwalt geklärt wird.

Scheinbar zeigt Kampa jetzt sein wahres Gesicht. Für uns ein weiterer Grund für einen Schritt zu einer anderen Baufirma. Ich wage es mir kaum vorzustellen, was alles bei Mängeln am Bau passieren würde. Wahrscheinlich wären wir daran schuld, wenn das Dach fehlt. Es ist schon sehr traurig, wie hier nach 6 Wochen ohne eine Info von Kampa versucht wird an unser letztes Geld zu kommen.

So verschiebt sich natürlich auch jeder weitere Termin wieder um Tage oder Wochen nach hinten. Danke Kampa

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.