Wir bauten mit Aktuell Bau

Hier findest Du alles zu Freud und Leid beim Hausbau :-)

Der Bauantrag ist genehmigt

es geht voran … … wenn auch nur in kleinen Schritten.

Heute wurde unser Bauantrag genehmigt. Wir durften ihn sogar persönlich abholen. Der Grund hierfür lag in der Änderung der Höhe der Bodenplatte in letzter Minute. Doch wie kam es dazu?

Unsere neuen Nachbarn mussten ihre Bodenplatte auf Grund der hohen Straßenlage an der Giebelseite ein ganzes Stück höher setzen, damit ihnen das Regenwasser nicht in die gute Stube läuft. Als Folge dessen liegt nun unser Grundstück fast 50cm tiefer. Um einem Supergau vorzubeugen werden wir nun unser Haus ebenfalls „anheben“. Wir haben die Höhe der Bodenplatte um 20cm nach oben korrigiert. So sind unsere netten Nachbarn zwar immer noch 15cm am Boden höher, aber unsere Dachspitze ragt fast so hoch wie der nahegelegene Kirchturm in den Himmel. Wenn es wirklich tropische Regengüsse geben sollte, können wir uns entspannt auf dem Dachboden verschanzen und ganz locker das Schlauchboot aufpusten 🙂 Aber mal im Ernst. Nach dem ersten Schock am Anfang der Woche, sind wir mit dieser Korrektur schon wesentlich beruhigter.

Nun steht noch die Umfinanzierung (KfW) ins Haus. Wir hoffen in den nächsten Tagen erste Ergebnisse zu erhalten. Dann steht dem Hausbau eigentlich nichts mehr im Weg.

Leider sitzt uns weiterhin die Zeit im Nacken. So langsam sollte es losgehen, damit wir noch in diesem Jahr fertig werden. Und wer möchte schon 6 Monate für Kredit und Miete zahlen 🙁

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.