Wir bauten mit Aktuell Bau

Hier findest Du alles zu Freud und Leid beim Hausbau :-)

Das Fazit

Nach einigen Monaten der Ruhe im neuen Haus, möchte ich euch unser Fazit zu Aktuell Bau präsentieren.

Nachfolgende Wertungen basieren auf unseren ganz persönlichen Empfindungen.

* unser Verkäufer (Herr Vi.) war sehr geduldig und ist auf all unsere Wünsche eingegangen oder hatte eine Lösung parat – mehrere Treffen und dazwischen etwas Zeit zum Nachdenken sind ratsam

* die Leistungen der „Architektin“ konnten uns nicht überzeugen – unser Bauantrag wurde auf Grund einiger Planungsfehler erst einmal abgelehnt, obwohl wir im Vorfeld auf wichtige Dinge im B-Plan hingewiesen hatten und auch die alten Kampa-Pläne zur Verfügung stellten

* der Bauleiter (Herr Lü.) war, im Nachhinein gesehen, völlig inkompetent – ausser vielen leeren Versprechungen war da nichts – der Bauleiter (Herr H.), der sich in diesem Jahr um uns kümmerte, hinterließ hingegen einen positiven Eindruck

* die Leistungen und Qualität der einzelnen Gewerke (alles Subunternehmen) waren so unterschiedlich wie das Wetter
– aus meiner Sicht war es gut, dass ich oft vor Ort war und mit der Unterstützung unser Baubetreuerin die ganzen „Kleinigkeiten“ mehr oder weniger schnell korrigiert werden konnten
– wer ganz ganz ruhig leben möchte, sollte erst am Tag der Hausübergabe anwesend sein (spezielle Ereignisse mit einzelnen Gewerken können hier ja nachgelesen werden) 🙂

– sehr positiv in Erinnerung bleiben uns die Erdarbeiten (Fa. Hertel), das Gießen der Bodenplatte, die Zimmermänner, Dachdecker, Dachkastenbauer, die Elektriker (Fa. Feder), der Fliesenleger (Fa. Tylewski), die Treppenbauer (Herr Siegel), die Aussen-Putzer (Fa. Dunkel) und Geosolar
geärgert haben wir uns über die Maurer, die Fenstereinbaufirma und die Trockenbauer

* einige Unstimmigkeiten (z.B. zur Menge der für KfW60 erforderlichen Dämmung), die zu Verzögerungen führten, hätten aus meiner Sicht nicht sein müssen, wenn sich die Verantwortlichen einfach schneller darum gekümmert hätten

* der am Ende des letzten Jahres aufgetretene „Schaden“ (Dachboden) wurde nach vielem Hin und Her in diesem Jahr (Q2) beseitigt
– die ganze Angelegenheit hinterlies bei mir einen unprofessionellen Eindruck, weshalb sie nicht unerwähnt bleiben sollte

* wer wenig Ahnung hat und sich viel Streß ersparen will, sollte unbedingt eine unabhängige und vor allem kompetente Baubetreuung beauftragen
– unsere Baubetreuerin war jeden Cent wert, hat uns viel Last von den Schultern genommen und mich bei so einigen Vorfällen beruhigt,
Nachtrag 01/2015: leider ist sie in diesem Bereich nicht mehr tätig 🙁

* die Erdwärmepumpe der Firma Geosolar ist das Beste was uns passieren konnte, den Härtetest im letzten Winter hat sie locker bestanden
– über die Qualität und Lebensdauer der Bauteile können wir natürlich noch keine Angaben machen

* für den kommenden Winter 2010 stehen noch die versprochenen Fotos mit der Wärmebildkamera aus und hoffen, dass dies seitens Aktuell Bau nicht vergessen wird 😉
– Nachtrag: die Fotos wurden wie versprochen gemacht, unser Haus ist dicht 🙂

Die Realität in Sachen Bauablauf, Informationsfluss und Einhaltung von Absprachen wich teils erheblich von unseren Vorstellungen und Ansprüchen ab. Das dies auch besser geht, zeigte uns die Baufirma und der Bauablauf von unseren Nachbarn.

Unser Fazit: Wir können euch Aktuell Bau als solide Baufirma empfehlen, aber einmal mehr auf die Finger schauen, alles genau aufschreiben und von der Geschäftsleitung bestätigen lassen, schadet hier in keinem Fall.

Wir fühlen uns in unserem Häuschen pudelwohl und zu Hause 🙂

Bei Fragen und Anregungen könnt ihr uns jederzeit über unser Kontaktformualer erreichen 🙂